Das Dorf

 

Das Dorf wird im Ratzeburger Zehntregister von 1230 erstmals urkundlich als Crukowe erwähnt. Gegründet wurde es einst von slawischen Siedlern. Der Ortsname geht zurück auf altpolabisch Krukov und ist eine Bildung aus altpolabisch kruk ( zu deutsch „Rabe, Krähe“ ) und ov und bedeutet „Siedlung bei den Krähen“.

Bundesland Schleswig-Holstein Kreis Herzogtum Lauenburg Amt Lütau Höhe 44 m ü. NN Fläche 7,94 km²
Einwohner 157 (Stand 2016) Postleitzahl 21483 Vorwahl 04153 Kfz-Kennzeichen RZ Gemeindeschlüssel 01 0 53 074
Adresse der Amtsverwaltung: Amtsplatz 6 | 21481 Lauenburg/Elbe Webpräsenz: www.krukow.de
Bürgermeister: Mathias Ohle
Ortsteile: Krukow, Thömen und Bohnenbusch

Weitere Informationen

…finden Sie z.B. in der Wikipedia!

Schreibe einen Kommentar