Krukow Aktuell 1/2018

Gemeinde Krukow

Krukow Aktuell 1/2018

Liebe Krukowerinnen und Krukower,

willkommen im neuen Jahr 2018 – wir hoffen, Sie hatten einen guten Rutsch! Auch dieses Jahr wollen wir Sie wieder mit den neuesten Informationen aus unserem Dorf versorgen. In dieser Ausgabe von Krukow Aktuell gibt es zusätzlich dazu den Terminkalender 2018. Viel Spaß beim Lesen!

Breitband aktuell

Gute Nachrichten aus der Nachbarschaft erreichen uns! Zunächst Wangelau, dann auch Lütau und Schmilau haben die Anschlussquote nach ihren Infoveranstaltungen erreicht. Damit ist eine gute Grundlage für den Glasfaserausbau auch in Krukow gelegt. Zunächst wird nun mit dem Bau der Glasfasertrasse von Schwarzenbek über Wangelau nach Lütau begonnen, und ca. 1 Jahr nach Fertigstellung sollen dort die Hausanschlüsse betriebsbereit sein. In Wangelau haben die Arbeiten derweil bereits begonnen: hier werden aktuell die Zuleitungen für die Glasfaser verlegt.

Es gibt also berechtigte Hoffnung, dass Krukow zu seiner Glasfaseranbindung kommt – die Frage ist nur, wann. Nach aktueller Informationslage gehen wir noch von mehreren Jahren bis zu betriebsbereiten Anschlüssen aus.

Wir von der GUK bleiben weiter an der Thematik dran und informieren unverzüglich bei Neuigkeiten. Sie finden außerdem auf krukow.de/category/glasfaser alle bisher erschienenen und neuen Artikel über dieses Thema.

Windkraft aktuell

Im Dezember 2016 wurde die neue Regionalplanung Windkraft der Landesregierung veröffentlicht. Dabei kam eine Windvorrangfläche südlich Krukow mit 88 Hektar heraus, die jedoch mit sehr unübersichtlichen Kriterien festgelegt wurde. Hierzu sollten wir bis Ende Juni 2017 wurde eine Stellungnahme abgegeben.

Bei einer Abstimmung im Amt Lütau haben wir uns als GUK zusammen mit einer Mehrheit der betroffenen Gemeinden für eine fachliche Unterstützung bei der komplexen Materie durch ein externes Ing.­Büro ausgesprochen. Die Wählergemeinschaft Krukow (WGK), vertreten durch Bgm. Ohle und GV Grimm, stimmten dagegen. Das Ergebnis dieser Zuarbeit wurde später in der GV Kukow vorgestellt und mit unseren Stimmen beschlossen. Sie können diese Ausarbeitung im Internet sehen unter: http://guk.krukow.de/thema-windkraft

Es wurde bestätigt, dass die Fläche aus Gründen des Naturschutzes nicht besonders geeignet erscheint. Daher besteht die GUK im Rahmen der Bürgerbeteiligung nach wie vor auf die frühzeitige Veröffentlichung eines ausführlichen Artenschutzgutachtens, das im Rahmen der weiteren Schritte durch die Projektplaner erstellt werden wird.

Im Übrigen warten wir als nächstes auf die Überarbeitung der Windvorrangflächen durch die Landesplanung in Kiel, die sich zurzeit mit ca. 6500 Eingaben gegen die Windkraft in Schleswig-Holstein befassen muss.

Weil es seit 2016 eine neue Landesregierung aus CDU, FDP und Grünen gibt wurden im Koalitionsvertrag weitere Kompromisse festgelegt, die zusätzliche technische und juristische Probleme bedeuten. Diese Prüfungen sollen bis Sommer 2018 erledigt sein und zu einer einer neuerlichen öffentlichen Bekanntgabe führen. Wie es dann weitergeht wird man dann sehen.

Wir bleiben auch hier am Thema dran und informieren sie unverzüglich über Neuigkeiten.

KAMERADEN GESUCHT!

Die Krukower Feuerwehr bildet seit jeher den aktiven gesellschaftlichen Mittelpunkt der Gemeinde Krukow. Die Kameradinnen und Kameraden erfüllen die Pflichten und Aufgaben der Feuerwehr, nämlich, bei Bränden, Unfällen, Überschwemmungen und ähnlichen Ereignissen Hilfe zu leisten, d. h., Menschen, Tiere und Sachwerte zu retten, zu schützen und zu bergen.

Da in unserer kleinen Gemeinde glücklicherweise die Anzahl der Einsätze recht klein ist, bleibt genug Zeit, uns um weitere Anliegen im Dorf zu kümmern. Wir organisieren das Osterfeuer, das Dorffest, halten 2x jährlich einen Skat-, Kniffel- und Pokerabend im Gemeindehaus ab, helfen bei der jährlichen Scheunenfete und dem darauffolgenden Scheunenflohmarkt und noch vielen weiteren Veranstaltungen.

Ein Blick auf den Terminkalender 2018 zeigt, dass wir über das ganze Jahr das Programm für ein aktives und gesellschaftliches Dorfleben stemmen. Um diese Aufgabe weiterhin betreiben zu können,
suchen wir stets nach Nachwuchs für unsere Freiwillige Feuerwehr.

Wenn du in Krukow wohnhaft bist, mindestens 17 Jahre alt bist und außerdem Interesse am aktiven Dienst in der Feuerwehr hast, komm einfach zu einem Übungsabend! Du kannst dir dort ganz unverbindlich ein Bild von dem machen, was wir als Feuerwehrleute tun, und bei Wohlgefallen dann schon an den Übungen teilnehmen und bist nach Abschluss einer Grundausbildung dann aktive Feuerwehrfrau oder aktiver Feuerwehrmann!

Wenn der aktive Dienst, also die Übungen und das Fahren von Einsätzen, nicht dein Ding ist, bist du trotzdem herzlich willkommen, Teil unserer Feuerwehr zu werden: als Verwaltungsfeuerwehrfrau/-mann! Deine Aufgaben bestehen z.B. in der Organisation von Festivitäten, in der Mitglieder- und Lehrgangsverwaltung und schlicht den Aufgaben, die bei uns zu tun sind und dir Spaß machen!

Und wenn selbst das nichts für dich ist, begrüßen wir dich auch – wenn wir dich auch lieber aktiv dabei hätten – als förderndes Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr. Hier spendest du eine jährliche Gebühr für die Feuerwehr, mit der wir dann Gerätschaften, Bekleidung usw. anschaffen und erhalten können. Bis auf die jährliche Gebühr entstehen dir bei dieser Mitgliedschaft keine weiteren Verpflichtungen, Termine oder Kosten.

A propos Kosten: Die Ausrüstung unserer Feuerwehrleute, bestehend aus persönlicher Schutzbekleidung sowie Uniform, wird dir gestellt, sodass bei der aktiven- oder Verwaltungsmitgliedschaft bis auf wenige Euro im Jahr keine weiteren Kosten für dich entstehen.

Interesse geweckt?

Dann komm gerne bei einem unserer Übungsabende vorbei und schau dir an, was wir tun!
Außerdem kannst du jederzeit Eckhard Steinhauer und Alexander Sens ansprechen und dein Interesse bekunden – die beiden haben Antworten auf alle Fragen und können dir einen schnellen Einstieg organisieren.

Ihre GUK – Gemeinschaft Unabhängiger Krukower
Bernhard Wieck ( 1. Vorsitzender ) und Julian Radünz ( 2. Vorsitzender )