Die Glasfaser ist da!

Gemeinde Krukow

Die Glasfaser ist da!

Seit Ende Januar hat die Betriebnahme der Glasfaser-Anschlüsse in Krukow begonnen. Alle, die einen Glasfaser-Anschluss gebucht haben, haben Post bekommen, die dazu auffordert, einen Termin mit dem Installateur der CPE-Box zu vereinbaren.

Nach Installation der Box kann der Anschluss freigeschaltet werden.

Besteht noch ein Altvertrag am konventionellen DSL-Anschluss und hat man den Vereinigten Stadtwerken erlaubt, diesen zu kündigen, wird die Kündigung ( und ggf. die Portierung der Rufnummern ) beim alten Anbieter vorgenommen. Erst nach Ablauf des Altvertrages wird die Glasfaser dann scharf geschaltet.

Wer schon vorher Internet und/oder Fernsehen über den Glasfaseranschluss genießen möchte, kann dies bis zum Ablaufen des Altvertrages für 10 Euro im Monat beantragen. Dazu muss der Antrag aus besagtem Brief an die Vereinigten Stadtwerke übergeben werden – das geht nach Abschluss der Installation der Box.
Dabei ist zu beachten, dass die Telefonnummern noch nicht übernommen werden können und darum ggf. eine zweite Fritzbox während der parallelen Nutzung von Glasfaser und DSL-Altvertrag benötigt wird.

Es gilt zu beachten, dass der Installateur von einer Fremdfirma kommt und daher nur die Box installiert, aber keine weiteren Auskünfte geben kann.

An die installierte Box muss ein LAN-Kabel – empfohlen ist ein Cat 6 Kabel, fertig zu bestellen z.B. auf www.kabelscheune.de, zum Router ( Fritzbox ) gezogen werden.

Hat man eine Fritzbox von den Vereinigten Stadtwerken mitbestellt, ist diese bereits vorkonfiguriert. Dort muss das LAN-Kabel in den gelben Port „LAN1“ gesteckt werden, und schon kann es loslegen.

Eigene, vorhandene Fritzboxen müssen, sofern nur noch der Glasfaser-Anschluss genutzt werden, soll, umkonfiguriert werden.

Wenn es technische Fragen gibt, stehen die Vereinigten Stadtwerke, deren Partnerbetriebe oder Julian zur Verfügung.