L 158: Fahrbahnsanierung zwischen Lauenburg und Kollow

Gemeinde Krukow

L 158: Fahrbahnsanierung zwischen Lauenburg und Kollow

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) erneuert vom 1. April bis voraussichtlich 27. August 2022 die beschädigte Fahrbahn der Landesstraße 158 zwischen Lauenburg und Kollow. Los geht es vom 1. April bis voraussichtlich 15. Mai zwischen Lauenburg (Mecklenburger Straße) und der Kreuzung L 158 (Juliusburger Landstraße)/K 3 (Alte Salzstraße) bei Krüzen. Aus Gründen der Verkehrssicherheit, des Arbeitsschutzes und der Bauqualität können die Arbeiten nur unter Vollsperrung stattfinden. Anlieger werden von der Baufirma vor Ort per Hauswurfzettel über mögliche Einschränkungen informiert.

Die ersten Bauabschnitte

Die Arbeiten erfolgen bis zur Kreuzung L 158/K 3 in zwei Bauabschnitten: Vom 1. April (6 Uhr) bis 3. April (23 Uhr) wird die Mecklenburger Straße zwischen Auffahrt Einkaufszentrum und der Juliusburger Landstraße inklusive des Kreisverkehrs erneuert. Weiter geht es anschließend wird vom 4. April bis voraussichtlich 15. Mai in der Juliusburger Landstraße bis zur Kreuzung L 158/K 3. Die Arbeiten sind wetterabhängig; terminliche Verschiebungen sind daher möglich.

Weitere Bauabschnitte

Vom 16. Mai bis voraussichtlich 27. August erneuert der LBV.SH die L 158 bis Kollow in drei weiteren Bauabschnitten: Vom 16. Mai bis 11. Juni zwischen der Kreuzung L 158/ K 3 bis Juliusburg. Anschließend werden ab 13. Juni bis voraussichtlich 23. Juli im Abschnitt zwischen Juliusburg und Gülzow die Arbeiten fortgesetzt. Abschließend wird die L 158 vom 25. Juli bis voraussichtlich 27. August zwischen Gülzow und Kollow erneuert. Der LBV.SH informiert rechtzeitig über alle Maßnahmen. Die Gesamtkosten von über vier Millionen Euro für die Sanierung der L 158 zwischen Lauenburg und Kollow trägt das Land

Umleitung

Die ausgeschilderte Umleitung für PKW führt ab Lauenburg über die B 209 nach Lütau und die K 70 nach Gülzow zur L 158 und umgekehrt. LKW werden weiträumig über die B 209 bis Schwarzenbek, die L 219 nach Kollow zur L 158 und umgekehrt umgeleitet. Die Verkehrsführung wurde mit der Polizei, der Verkehrsbehörde, dem Kreis, dem Amt, den Gemeinden und dem Buslinienbetreiber abgestimmt. Der LBV.SH bittet, sich auf die weiteren Arbeiten einzustellen, den ausgeschilderten Umleitungen zu folgen sowie um rücksichtsvolles Verhalten zum Schutz der Menschen auf der Baustelle.